Bewerbungsaufruf: Deutsch-Russisches Jugendforum „Hauptstadtgespräche“

Wir laden dich ein, an spannenden Diskussionen und Gruppen-Projekten, sowie an Workshops zu Themen von gemeinsamem deutsch-russischen Interesse teilzunehmen. Dabei hast du die Chance gemeinsam mit Expert*innen neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Beziehungen zwischen der deutschen und der russischen Zivilgesellschaft zu entwickeln. Wenn du Lust hast, junge engagierte Leute aus Deutschland und Russland kennenzulernen und gemeinsame soziale Jugendprojekte zu gestalten, dann bewirb dich jetzt für die “Hauptstadtgespräche” und werde Teil unserer jungen multinationalen Gemeinschaft auf der Suche für eine bessere gemeinsame Zukunft!

Wann? 02 Juli – 8 Juli 2017

Wo? Moskau, Russland

Wer? 30 aktive und motivierte 18-26-jährige Menschen aus Russland und Deutschland, die daran interessiert sind zur nachhaltigen Entwicklung der bilateralen Beziehungen beizutragen. Potenzielle zukünftige Führungskräfte und Expert*innen in den Bereichen Medien, Politik, Wirtschaft, Bildung, Sicherheit und Zivilgesellschaft.

Warum? Das Hauptziel des Forums ist es den Aspekt der Zivilgesellschaft in den Deutsch-Russischen Beziehungen auf der Ebene der Jugend zu verstärken.

Die Hauptstadtgespräche setzen eine Reihe von deutsch-russischen Jugendforen fort, die  DRJUG e.V. in den letzten Jahren organisiert hat. Das Ziel dieser Foren ist es, eine offene Plattform für junge interessierte Menschen aus Deutschland und Russland zu bieten, um verschiedene Aspekte der bilateralen Beziehungen zu diskutieren, zu kritisieren, zu hinterfragen und Meinungen über diese auszutauschen. Das Forum bietet den Teilnehmenden ebenfalls die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen und Vorschläge über die zukünftige Entwicklung und mögliche Verbesserungen in den deutsch-russischen Beziehungen zu entwickeln und vorzustellen. Für uns ist es besonders wichtig, eine gemeinsame Basis für Dialog und neue Ideen zu schaffen, die uns helfen, die gegenwärtigen Barrieren zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Russland zu überwinden und die bilaterale Zusammenarbeit zu verstärken.

Wir laden dich ein, an spannenden Diskussionen und Gruppen-Projekten, sowie an Workshops zu Themen von gemeinsamem deutsch-russischen Interesse teilzunehmen. Dabei hast du die Chance gemeinsam mit Expert*innen neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Beziehungen zwischen der deutschen und der russischen Zivilgesellschaft zu entwickeln. Wenn du Lust hast, junge engagierte Leute aus Deutschland und Russland kennenzulernen und gemeinsame soziale Jugendprojekte zu gestalten, dann bewirb dich jetzt für die “Hauptstadtgespräche” und werde Teil unserer jungen multinationalen Gemeinschaft auf der Suche für eine bessere gemeinsame Zukunft!

Die Arbeitssprachen sind Deutsch, Russisch und Englisch.

Themen des Forums:

  • Politik und der aktuelle Stand der deutsch-russischen Beziehungen
  • Historische Aspekte der deutsch-russischen Beziehungen
  • Die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen
  • Die Rolle der Jugend in der Zivilgesellschaft in Deutschland und Russland
  • Die Rolle der Medien in der öffentlichen Meinungsbildung
  • Zum Verständnis der gemeinsamen Kultur und des Raums
  • Perspektiven auf eine gemeinsame Zukunft von Russland und Deutschland

Programmpunkte:

  • Vorlesungen und moderierte Workshops mit Expert*innen zu den Themen des Forums
  • Treffen mit Politiker*innen, Journalist*innen und anderen Vertreter*innen von NGOs und Wirtschaft
  • Besuch von staatlichen Institutionen
  • Expertengespräche zur zukünftigen Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen
  • Gruppen-Projektarbeit
  • Öffentliche Panel Diskussionen zur Situation der Zivilgesellschaft in Russland und Deutschland
  • Sehenswürdigkeiten und Opernbesuch

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Ausgefülltes Online-Bewerbungsformular
  • Essay zu einem der Themen des Forums (max. 3000 Zeichen, inklusive Leerzeichen; bitte hierzu das Online-Bewerbungsformular nutzen)
  • Alter: 18-26 Jahre
  • Staatsbürgerschaft: Deutsch, Russisch

Was ist inbegriffen?

Die Organisator*innen kommen für die Unterkunft und die Mahlzeiten während des Forums auf.

Die Reisekosten können teilweise wieder erstattet werden:

Deutsche Teilnehmendes: bis zu 200 Euro

Russische Teilnehmende: bis zu 100 Euro

* Die Teilnahmegebühr beträgt 30€. Wenn wir eine zusätzliche Finanzierung bekommen, werden wir uns bemühen, die Teilnahmegebühr zurückzuerstatten.

Bewirb dich jetzt!

Deadline für die Bewerbung ist der: 25. Mai 2017, 23.59 CET

Alle Teilnehmenden werden über die Entscheidung ab dem 1. Juni 2017 informiert.

Bitte achte auf unsere FAQ. Falls Du weitere Fragen hast, schicke uns eine E-mail!

E-mail | moscow-berlin@drjug.org

E-Mail Hauptkoordinatorin ⎹ natalia.kovyliaeva@drjug.org

Website | drjug.org

Finde uns auf:

Facebook | https://www.facebook.com/drjug.alumniverein/

Twitter | @DRJUGev

Youtube| https://www.youtube.com/channel/UCAEJ80kVpahRv4z2Kg1Tkqw

Vkontakte | https://vk.com/drjugverein